DIE DEUTSCHEN UND IHR BIER IN ZAHLEN

Nicht ohne Grund wird mit dem typisch Deutschen in vielen Ländern eine Bier trinkende Person verbunden. Die Bierexperten haben nachgeforscht, warum dies so ist.

Braustätten

In ganz Deutschland wurden im letzten Jahr 1.388 offiziell eingetragene Braustätten verzeichnet. Und das obwohl der pro Kopf Bierkonsum in Deutschland in den letzten Jahren leicht rückwirkend verlief und in 2015 bei 105,9 Litern lag (immerhin noch höher als der pro Kopf Milchkonsum im letzten Jahr). Übrigens werden im europaweiten Vergleich nur in Großbritannien mehr Braustätten als in Deutschland verzeichnet.

Führend in der Statistik der Bierbraustätten ist ganz klar das Bundesland Bayern mit aktuell 626 Brauereien. Darauf folgen mit deutlichem Abstand Baden-Württemberg (190) und Nordrhein-Westfalen (125).

Im Gegensatz dazu bilden Sachsen-Anhalt mit 22 und Mecklenburg-Vorpommern mit 21 eingetragenen Brauereien das Schlusslicht dieser Statistik.

Biermarken

Deutschlandweit werden jährlich zwischen 5.000 und 6.000 verschiedene Biere hergestellt. Obendrein erweitert sich die Markenvielfalt mit jedem neuen Trend. So zum Beispiel die wachsende Palette an alkoholfreien Bieren und Biermischgetränken in kaum vorstellbaren Kombinationen.

Den Deutschen liebste Biermarke war im vergangenen Jahr Krombacher mit einem Absatz von  5,49 Millionen Hektolitern, dicht gefolgt von Oettinger mit einem Absatz von 5,39 Millionen Hektolitern. Die Top Ten beenden Radeberger und Erdinger mit einem Absatz von jeweils 1,9 und 1,8 Millionen Hektolitern im Jahr 2015.

Bierexperten Bier

Bierflaschen

Früher war in Deutschland das Bier nur in 1 Liter Flaschen mit sogenanntem Bügelverschluss erhältlich. Dieser Verschluss ermöglichte es vor allem, die Flasche während des Genusses wieder zu verschließen und sich somit den Geschmack und die Kohlensäure zu erhalten. Mit Aufkommen des Kronkorkens, der die Möglichkeit des Wiederverschlusses nicht bietet, setzte sich immer mehr die 0,5 Liter Flasche durch. Seit den 1950er Jahren zeichnete sich auch immer mehr der Trend zur 0,33 Liter Flasche ab, die zusammen mit den 0,5 Liter Flaschen aktuell auch am Häufigsten im den Märkten zu kaufen sind.

Einen Beitrag von den Bierexperten über ein typisch deutsches ‚Bierfest‘ findet ihr unter dem Titel O’zapft is! – Oktoberfest in München.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*