LEGAL ODER NICHT? DER NEUE TREND HANFBIER

Die Bierexperten sind diesem Trend mal genauer nachgegangen und haben für euch geguckt, wie legal das Hanfbier wirklich ist.

Bierexperten Bier Hanfbier

Neben anderen Biertrends findet auch das Hanfbier immer mehr Anhänger. Momentan sind Cannabis Produkte an sich im wahrsten Sinne des Wortes, in aller Munde. Aber was genau ist Hanfbier und wie hoch ist der THC Gehalt eigentlich?

Schon im alten Ägypten wurde Bier aus Hanfblüten gebraut und unter anderem auch als Grabbeigabe verwendet. Der Gebrauch von Hanf für das Herstellen von Bier wurde in Deutschland erst im Jahr 1516 mit der Veröffentlichung des bayrischen Reinheitsgebot verdrängt. Von den ersten Zügen des Cannabis Revivals bis zum tatsächlichen Verkauf von Hanfbier war es dann wieder ein langer Weg. Erst als sichergestellt werden konnte, dass der THC Gehalt im Hanfbier unbedenklich ist, durfte das Hanfbier wieder verkauft werden. Man unterscheidet bis zu sechs verschiedene Sorten Hanfbier:

Hanfblütenbier, Hanfblätterbier, Hanfextraktbier, Hanfölbier, Hanfgeschmacksbier und Hanfstarkbier.

Keine berauschende Wirkung bei süßlichem Geschmack

Dass der Konsum von Hanfbier gänzlich unbedenklich ist liegt an dem sehr geringen THC Gehalt von unter 0,5 Prozent. Um einen Hasch-Rausch zu erzielen, müsste man 900 bis zu 5000 Liter Hanfbier in kürzester Zeit trinken. Eine wirksame Dosis wird demnach erst ab circa 15 Milligramm THC erreicht. Forensischen Gutachten zufolge kann der Konsum von Hanfbier nur zu einer Alkoholisierung, jedoch nicht zu einer Cannabis Wirkung führen. Der Geschmack wird als ein wenig süß und nicht so bitter wie feinherbes, stark gehopftes Bier beschrieben.

Bierexperten Bier Hanfbier

Comeback der Hanfprodukte in Deutschland

Seitdem die Kulturpflanze Hanf wieder ganz legal angebaut werden darf, gibt es einen regelrechten Boom um Hanfprodukte. Von Kosmetik, Mode, Papier bis hin zu Lebensmitteln und Getränken werden immer mehr Produkte aus Hanf produziert. Nicht nur in den USA, wo wie z.B. in Colorado das Konsumieren von Cannabis legalisiert wurde, sondern auch in Deutschland steigt die Anfrage nach Hanfprodukten immer mehr an. Inzwischen wird Hanfbier bei uns genauso gehypt wie Craftbier und auch Cannabis an sich befreit sich immer mehr von Image als Marihuana- und Haschischkraut.

Na dann – die Bierexperten sagen ‚Prost!‘

Und wenn es nicht gleich das Hanfbier sein soll, wie wäre es dann mal mit Hanf Lollies für den Anfang, oder Cannabis Ice Tea?

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*