Das Oktoberfest international

Der Trend von Bier, Lederhosen und Dirndl hat in Deutschland schon lange Kultstatus erreicht. Jedoch ist München schon lange nicht mehr der einzige Ort an dem das Oktoberfest zelebriert wird, sodass mittlerweile auch international nach Vorbild des Oktoberfestes, die Bierkorken knallen. Die Bierexperten haben für Euch mal die besten Oktoberfest-Ableger herausgesucht.

Bierexperten Bier Oktoberfest

Rund sechs Millionen Besucher kommen jedes Jahr Ende September nach München auf die Wiesn um zu feiern. Die Herkunft der Gäste ist bunt durchmischt, im Grunde genommen kommen die Besucher aus allen Teilen der Welt um den Flair der Wiesn selbst zu erleben. Da sich das Oktoberfest mit der Zeit zum Klischeebild des „typischen Deutschland“ entwickelt hat, verbindet ein großer Teil der internationalen Bevölkerung Deutschland mit dem Oktoberfest, Bier und Dirndl.

Warum also selbst die Reise antreten und tausende Kilometer fliegen, wenn man sein eigenes Oktoberfest veranstalten kann?

Diese Frage haben sich bereits einige Länder gestellt, in denen die Wiesn zum Vorbild genommen wurden, um ein eigenes Fest zu veranstalten.

USA

„America’s largest Oktoberfest“ findet in Münchens Partnerstadt Cincinnati, Ohio statt ,und ist das größte Oktoberfest in den Vereinigten Staaten. Das erste Mal wurde das Fest 1976 gefeiert und zählt bis heute ca. 500.000 Besucher jährlich, an zwei Tagen. Ein Rückgang der Besucherzahlen scheint auch weiterhin nicht in Aussicht. Ganz nach dem deutschen Vorbild ist hier von Brezen, über Bier, Bratwurst und Sauerkraut alles vorhanden.

CHINA

Auch in Asien macht der Oktoberfest-Trend keinen Halt. In der Stadt Qingdao findet jedes Jahr im August das „Qingdao International Beer Festival“ statt, bei dem selbst Münchner Bier wie „Paulaner“ nicht fehlt. Chinas größtes Oktoberfest beschränkt sich in seiner Angebotsauswahl jedoch nicht nur auf deutsche Spezialitäten, sondern bietet seinen Gästen auch allerhand chinesische Köstlichkeiten, wie zum Beispiel Austern, Krabben und Tintenfisch.

Bierexperten Bier

BRASILIEN

Ganz nach deutschem Vorbild gibt es auch in Brasilien seit 1984 ein Bierfest. Dieses findet jährlich in der Stadt Blumenau statt und findet mit mehr als 600.000 Besuchern pro Jahr großen Anklang. Mittlerweile zählt es seit Beginn mehr als 20.000.000 Besucher und darf sich das größte brasilianische Volksfest, direkt nach dem Karneval in Rio nennen.

NAMIBIA

Wer hätte gedacht, dass selbst im südlichsten West-Afrika ein Oktoberfest gefeiert wird? Genau dies ist in der Hauptstadt Namibias Windhoek der Fall, entsprechend wird in der ehemaligen deutschen Kolonie seit 1958 ein Oktoberfest nach Münchner Vorbild gefeiert und ist somit wahrscheinlich das einzige Oktoberfest Afrikas. Hier lassen die Feiernden an zwei Tagen mit Bier, Weisswurst und Brezen die deutsche Kultur hochleben.

KANADA

Mehrere Oktoberfeste finden jährlich auch in Kanada statt, dennoch befindet sich das bekannteste in der Zwillingsstadt Kitchener-Waterloo. Das einzigartige Maskottchen des Oktoberfestes in Kanada trägt den Namen „Onkel Hans“, welches einen Bierkrug in der Hand hält und Lederhosen trägt. Ein bekannter Slogan des Festes, der immer wieder zu finden ist lautet „Gemütlichkeit“. Die Beliebtheit des Festes lässt sich ganz einfach an den Besucherzahlen feststellen, welche jährlich bei 750.000 – 1.000.000 liegen.

Nach diesem kleinen Einblick in die Welt der internationalen Wiesn, sieht man, dass es längst keine Feierlichkeit mehr ist, welche sich nur auf Bayern oder Deutschland beschränkt. Viele Oktoberfest-Begeisterte haben die verschiedensten Nachahmungen in die Welt gerufen und finden damit in den unterschiedlichsten Ländern großen Zuspruch. All dies tut dem Münchener Oktoberfest selbst allerdings keinen Abbruch, denn jedes Jahr aufs Neue begrüßt München Millionen von feierwütigen Besuchern auf der Wiesn, die nur darauf warten, den originalen Flair erleben zu dürfen.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*