Augustiner Bräu

Ein überdurchschnittlicher Heller Bock

Bierexperten Bier
BiersorteHeller Bock
Farbegoldgelb
Alkoholgehalt7,0 %
HerkunftslandDeutschland
Stammwürzek.A.
Flaschengröße0,5 Liter

Wie man es von den Bierflaschen der Augustiner Bräu aus München kennt, sieht auch die Aufmachung dieses Bieres sehr edel aus.

Auf dem Etikett ist ein gelber Geißbock auf blauem Hintergrund zu sehen. Ebenfalls in Gelb ist das Augustiner Logo eingebunden. Diese Farbkombination gibt der Flasche einen erfrischenden Charakter und lädt dazu ein, den Durst mit einem kühlem hellem Bock zu löschen.

Doch schmeckt es denn auch so wie es aussieht?

Beim Einschenken trifft eine wunderschöne goldgelbe Flüssigkeit auf den Boden des dünnen Glases. Gleichzeitig entsteht eine mittel- bis feinporige Schaumkrone. Sehr schön! Das sieht schon mal sehr gut aus. Es riecht angenehm süßlich und erinnert an den Duft von feinem Honig. Diese Süße macht sich direkt beim ersten Schluck im Mund breit und sensitiviert die Geschmacksnerven für die typische Augustiner Würze. Die Kombination aus der honiglichen Süße und der Schwere des Alkohols gibt dem Bier einen unglaublich runden, vollmundigen Geschmack. Die Herbe im Nachtrunk vollendet das Ganze und lässt das Herz dieses Bierexperten höher schlagen.

Fazit:

Dieser Helle Bock reiht sich zurecht in die Formation der Premiumbiere aus München ein! Allerdings ist dieser überdurchschnittliche Helle Bock nur im Mai und Juni, vorwiegend in München erhältlich.